Direktion

Andreas Neeser
Schriftsteller, Kulturmanager, Projektkonzepter

 

*1964, studierte Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Mehrjährige Unterrichtstätigkeit am Gymnasium als Deutschlehrer im Teilamt. Längere Auslandaufenthalte in London, Paris, Berlin, Plogoff und Lissabon.
2003 bis 2011 Leitung des Aargauer Literaturhauses Lenzburg.

Entwicklung und Umsetzung von verschiedenen Event-Projekten im Bereich Literatur (etwa mit AAR Bus&Bahn oder Möbel Pfister), langjährige Erfahrung im Bereich Sprach-Coaching für Unternehmen und Schriftsteller, Entwicklung von Fernsehformaten (Schnitz&Schwatz - Das gesunde Fernsehen für Kinder).
Andreas Neeser lebt in Suhr bei Aarau.


Andreas Neeser als Autor

Seit dem Erstlingsroman «Schattensprünge» 1995 (Pendo Verlag ) mehrere, viel beachtete Werke (Erzählungen, Gedichtbände, Theaterstücke, Miniaturen).

Zuletzt erschienen:

  • Nüüt und anders Züüg, Mundartprosa, Zytglogge Verlag, Basel 2017.
  • Wie halten Fische die Luft an, Gedichte, Haymon Verlag, Innsbruck 2015.
  • Ravi &Oli in Grünland, zusammen mit Lea Guidon, Vorlesebuch für Kinder von 6-8 Jahren, mit zahlreichen Illustrationen von Marc Locatelli, Orell Füssli Verlag, Zürich 2015.
  • Zwischen zwei Wassern, Roman, Haymon Verlag, Innsbruck 2014.


Förderungen und Auszeichnungen:
Seit 1991 zahlreiche Förderungen und internationale Auszeichnungen für die literarische Arbeit.

www.andreasneeser.ch

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print